Zum Inhalt Zum Hauptmenü

News

Termine

Für die automatische Übermittlung Ihrer Spenden an das Finanzamt und die Übernahme in Ihren Jahresausgleich ist die Bekanntgabe Ihres Geburtsdatums notwendig. Die Zuordnung erfolgt über das Melderegister. Möchten Sie Ihre Spenden nicht absetzen, brauchen Sie Ihr Geburtsdatum natürlich nicht bekannt zu geben. Dieses Prozedere ist nicht notwendig, wenn Sie Ihre Spende über ein Unternehmen absetzen möchten.

Falls Sie Fragen haben,
rufen Sie unsere Spendenhotline unter 0660/758 90 08 an oder schicken Sie ein Mail an 
spendeninfo@die-moewe.at.

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar

Steuerlich absetzbar

Ihre Spende an die möwe Kinderschutzzentren ist steuerlich absetzbar
Seit 1.1.2009 können Spenden an die möwe als Betriebs- oder Sonderausgabe steuerlich geltend gemacht werden.
Gütesiegel

Spendengütesiegel

Die Organisationen, die mit dem Spendengütesiegel ausgezeichnet sind, erfüllen objektive und nachprüfbare Standards bei der Aufbriingung wie auch bei der Verwaltung ihrer Spenden.
Schloss

Sicherheit

Beim Online-Spendenvorgang werden ihre Daten mittels SSL-Verschlüsselung versendet. Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Spendenkonto

Erste Bank
IBAN: AT81 2011 1800 8090 0000
BIC: GIBAATWWXXX

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar

Jede Spende ist ein wichtiger Beitrag für die professionelle Betreuungs- und Therapiearbeit der möwe Kinderschutzzentren.

Spendenabsetzbarkeit

Ab dem Jahr 2017 gilt die Spendenabsetzbarkeit NEU.

Wenn Sie Ihre Spenden steuerlich absetzen möchten, benötigen wir zur Übermittlung der Daten an das Finanzamt entsprechend den gesetzlichen Vorgaben Ihre Vor- und Familiennamen (laut Melderegister) sowie Ihr Geburtsdatum. 

Möchten Sie Ihre Spenden nicht absetzen, brauchen Sie Ihr Geburtsdatum natürlich nicht bekannt zu geben. 

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!

Ihre Daten für die automatische Spendeabsetzbarkeit

Unsere Spenderinnen und Spender

Wir bedanken uns bei all den engagierten Menschen und Unternehmen, die uns regelmäßig mit kleineren und größeren Beträgen unterstützen.

 

Zu allen aktuellen Berichten über unsere Spenderinnen und Spender geht es hier

Spendeninitiativen

Wirtschaft hilft

Das Bewusstsein für gesellschaftliche Verantwortung ist seitens der Unternehmen gut verankert, Begriffe wie Corporate Social Responsibility (CSR), Corporate Giving (Unternehmensspenden) und Corporate Volunteering sind für das Management – besonders bei großen Unternehmen – wesentliche Werte, wie aktuelle Befragungen präsentieren.

Wir sind Bestandteil der Initiative Wirschaft Hilft (www.wirtschaft-hilft.at) und wollen Österreichs Unternehmen dazu animieren, Geld, Sachleistungen oder Know How für die Kinderschutzarbeit der möwe Kinderschutzzentren zur Verfügung zu stellen.

 

Vergissmeinnicht – das gute Testament

Eine der nachhaltigsten Formen der Unterstützung sind Vermächtnisse. Immer mehr Menschen entscheiden sich, in ihrem Testament neben ihrer Familie auch eine gemeinnützige Organisation, die ihnen am Herzen liegt, zu bedenken.

Mit einem Vermächtnis für die möwe-Kinderschutzzentren tun Sie über Ihr Leben hinaus Gutes, sie schenken Kindern und Jugendlichen, die Opfer von Gewalt und Missbrauch geworden sind, eine neue Zukunfsperspektive.

Mit Ihrem „guten Testament“ leben Sie in der Erinnerung jener Kinder weiter, denen Sie geholfen haben.

 

Ihre eigene Spendeninitiative

Wir freuen uns über jeden Beitrag, den Sie mit Ihrer eigenen Initiative zu unserer Arbeit beitragen. Die Möglichkeiten, Spendengelder zu sammeln sind vielfältig – finden Sie jede Menge Berichte von Feierlichkeiten, Veranstaltungen und sonstigen Sammelaktivitäten unter Aktuelles

Ja